Autoradmin

Adventskonzert

Am Sonntag, 1. Dezember 2019 (1. Advent) sang der Chor im Rahmen des Gifhorner Schlossmarktes in der Schlosskapelle ein weihnachtliches Programm.

Adventskonzert auf dem Schlossmarkt 2019

„Hör mein Bitten, Herr“: Zeitungsnachlese

In der Braunschweiger Zeitung/Gifhorner Rundschau vom 04.09.2019 erscheint der folgende folgende Artikel:

„Hör mein Bitten“ – Sommerkonzert des Gifhorner Kammerchors

Der Chor brillierte mit Werken von William Byrd, Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Edward Elgar, Louis Lewandowski und Ola Gjeilo.

Der Gifhorner Kammerchor gastierte in der katholischen Kirche St. Bernward.
Foto: Privat / BZV

Gifhorn. Am Sonntag fand in Gifhorn in der katholischen Kirche St. Bernward das Sommerkonzert des Gifhorner Kammerchors statt, geleitet von Maximilian Kloth.

„Musik zwischen Verzweiflung, Trost und Gewissheit“ – unter diesem Motto konnte das Publikum in der nahezu voll besetzten Kirche einem breiten stilistischen Spektrum geistlicher Chormusik von der Renaissance bis in das 20. Jahrhundert lauschen. Zu hören waren Kompositionen von William Byrd, Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Edward Elgar, Louis Lewandowski und Ola Gjeilo.

Bereichert wurde das Konzert durch Solo-Einlagen der jungen Sopranistin Franzis Hohlbein und des Organisten Georg Gottschlich, der unter anderem mit der anspruchsvollen 3. Sonate in A-Dur von Felix Mendelssohn-Bartholdy brillierte und den Chor bei einigen der aufgeführten Werkeverlässlich begleitete.

Lang anhaltender Beifall führte zu einer Zugabe und zeigte, dass das Konzert auf große Resonanz stieß. Gelobt wurde von Konzertbesuchern die Zusammenstellung des Programms und die hohe Qualität der Ausführung, insbesondere der ausdifferenzierende Chorklang.

„Hör mein Bitten, Herr“

„Musik zwischen Verzweiflung, Trost und Gewissheit“

Unter diesem Motto bot der Chor in seinem diesjährigen Sommerkonzert ein breites stilistisches Spektrum geistlicher Chormusik von der Renaissance bis in das 20. Jahrhundert. Zu hören waren Werke von William Byrd, Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Edward Elgar, Louis Lewandowski und Ola Gjeilo.

  • Sonnabend, 31. August 2019, 18:00 Uhr, Konzert in
    Wahrenholz, St. Nicolai- und Catharinen Kirche

und

  • Sonntag, 1. September 2019, 17:00 Uhr, Konzert in
    Gifhorn, St. Bernward

.

Gottesdienst in St. Nicolai

Der Gifhorner Kammerchor hat am 26. Mai 2019 Teile seines neuen Programms im Rahmen des Gottesdienstes gesungen.

„In Stiller Nacht – Liebe und Leidenschaft“: Zeitungsnachlese

Hier der Artikel aus der Gifhorner Rundschau von Anja Alisch vom 11. September 2018 zu unserem Konzert am 9. September 2018:

Gifhorner Rundschau 11.09.2018

„In Stiller Nacht – Liebe und Leidenschaft“

Der Gifhorner Kammerchor ist zu Gast beim Kulturring Leiferde.
Am 9. September 2018 um 17:00 Uhr singt der Chor sein neues Programm „In Stiller Nacht – Liebe und Leidenschaft“ in der St. Viti Kirche zu Leiferde, Im Paul 2, 38542 Leiferde.

Der Kulturring schreibt auf seiner Homepage dazu: 
„Gifhorner Kammerchor mit weltlichem A-Cappella-Programm Endlich wieder in der St. Viti Kirche in Leiferde zu hören – der Gifhorner Kammerchor präsentiert ein neues, weltliches Programm ohne Instrumentalbegleitung, das sich dieses Mal dem Thema verlorener und unerfüllter Liebe widmet. Dabei wird ein weiter zeitlicher Bogen von Madrigalen des italienischen Komponisten Claudio Monteverdi aus dem 16. Jahrhundert, des Engländers Thomas Tomkins bis zum Werk von Johannes Brahms gespannt. Eine Komposition des 39-jährigen Norwegers Ola Gjeilo wird schließlich als Beitrag zeitgenössischer Musik aufgeführt.…“

Das Konzert war auch am 26. August um 16:00 Uhr in der St. Marien Kirche zu Strausberg (bei Berlin), dem neuen Wirkungsort unserer ehemaligen Chorleiterin Anna Mittner zu hören (Gifhorner Kammerchor in Strausberg)…

Konzert-Plakat

In der Allerzeitung vom 1. September 2018 erschien die folgende Ankündigung des Konzerts:

Ankündigung Konzert in der Allerzeitung

Konzert in Strausberg

Gifhorner Kammerchor in Strausberg

Der Gifhorner Kammerchor hat seine Konzertreise nach Strausberg bei Berlin erfolgreich beendet.

Von Sonnabend, dem 25.08.2018, bis Sonntag, dem 26.08.2018 durfte der Chor die Gastfreundschaft der ehemaligen Chorleiterin Anna Mittner und ihres Mannes Christoph Bornheimer in Strausberg und in der Kirche St. Marien geniessen.

Bei einer langen Wanderung um den Straussee und einem bunten Abend mit Musik wurde das Wiedersehen gefeiert.

Am Sonntag war der Kammerchor im Rahmen des Strausberger Orgelsommer mit seinem neuen Programm „In Stiller Nacht – Liebe und Leidenschaft“ gesanglich aktiv.

Mit einem Grillen vor der Kirche bei Bratwurst, Wasser und Bier klang der Ausflug nach Brandenburg aus.

Die Bilder zum Konzert sind auf der Internetseite von „strausberg-live.de“ zu finden.

Neues Chorfoto

Das aktuelle Chorbild ist bei unserem Konzert mit Anna Mittner am 23. September 2016 vor der Kirchentür von St. Nicolai und Catharinen in Wahrenholz entstanden:

Chor in Wahrenholz

Chor in Wahrenholz

 

Adventskonzert

Am Sonntag, 3. Dezember 2017 (1. Advent) um 15 Uhr sang der Chor im Rahmen des Gifhorner Schlossmarktes in der Schlosskapelle.

„Petite Messe solennelle“

Der Gifhorner Kammerchor sang die „Petite Messe solennelle“ von Gioachino Rossini.
Zwei Konzerte fanden dazu statt:
am Sonnabend, 16. September 2017 um 19:00 Uhr in Gifhorn in der St. Altfrid-Kirche
und am Sonntag, 17. September 2017 um 17:00 Uhr in Braunschweig in der Emmauskirche.

Petite Messe solennelle

Petite Messe solennelle