• Chorleitung:
    • Maximilian Kloth seit Oktober 2016

      Maximilian Kloth

    • Anna Mittner Januar 2016 bis Oktober 2016
      hier damals in der Probe ….
    • Florian Lohmann 2010 bis 2015
    • Martin Peter 2006 bis 2010
    • Volkart Brand bis 2006
  • Chorgründer: Volkart Brand
  • Gründungsjahr: 1988

    Die eigentliche Geburtsstunde des Gifhorner Kammerchores schlug im Sommer 1988: Euphorisch gestimmt durch die Darbietungen der vielen international ausgewählten Chöre während eines Chorfestivals in der damaligen Tschechoslowakei, entstand die Idee, in Gifhorn einen Chor mit vergleichbar idealer Programm-Vielfalt zu gründen. Chorgründer Volkart Brand gelang es, entsprechende berufliche Erfahrungen (Schulmusik, Gesang, Musikwissenschaft) zusammen mit Ehemaligen seines Schulchores, Kolleginnen und Kollegen sowie weiteren begeisterten Sängerinnen und Sängern, die sich dem Ideal guter und anspruchsvoller A-cappella-Chormusik verpflichtet fühlen, umzusetzen.

  • Anzahl der Mitglieder: ca. 50
  • In der Anfangszeit mit Volkart Brand erarbeitet sich der Chor ein umfangreiches Repertoire  weltliche und geistliche Literatur aller Epochen und Stilrichtungen.
    Unter der Leitung von Florian Lohmann legt der Chor einen neuen Schwerpunkt auf die Kombination bekannter und weniger bekannter Chorliteratur und die Gestaltung abwechslungsreicher Konzertprogramme.
    Neben A-cappella-Konzerten tritt der Gifhorner Kammerchor oft auch gemeinsam mit jungen Gesangssolistinnen und -solisten sowie Instrumentalisten in Erscheinung.
  • Der Gifhorner Kammerchor ist Mitglied im 
  • Seit Mai 2011 ist der Chor ein eingetragener, gemeinnütziger Verein

 

Der Chor

Der Chor